KIWI wurde von Tierfreunden in Spanien gerettet. Er fand seinen Weg zu unserem Verein und ist lebt derzeit in tollen Pflegestelle in Paderborn.

Seine Pflegemutter sagt:
„KIWI ist ein ziemlich ausgeglichener Welpe, der es liebt, Quatsch zu machen, zu kuscheln und zu spielen. Er ist jetzt an seine Trainings-Box gewöhnt, … fast zu 100% stubenrein, er lernt es, gut an der Leine zu gehen und möchte gerne gefallen.

KIWI hat so viel gelernt – in so einer kurzen Zeit … er kommt prima mit anderen Hunden zurecht. Obwohl er manchmal zu Beginn ein wenig unsicher ist … mit Katzen ist er noch nicht getestet …
KIWI wäre eine fantastische Ergänzung für seine neue Familie … schön wäre es, wenn insbeondere anfangs jemand den Großteil des Tages zu Hause ist…
Ein anderer Hund könnte von Vorteil sein, ihm zu helfen, sich einzugewöhnen … er ist voller Charakter und ein glücklicher Kerl! “

KIWI ist bereit, in seine neue Familie einzuziehen. Er hat seinen EU-Pass, seinen Mikrochip, ist geimpft inkl. Tollwut, seine Blutuntersuchungen sind ohne Befund.

Seine Schulterhöhe beträgt ca. 62 cm und sein Gewicht liegt bei etwa 25 Kilo. 🙂

KIWI wird über Pointer-Freunde e.V. mit einem Adoptionspaket und einer Adoptionsgebühr in Höhe von 400 Euro vermittelt, wenn er innerhalb Deutschlands adoptiert wird.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details und wenn Sie ihn kennen lernen möchten:

Pointer-Freunde e.V.
www.pointer-freunde.com
info@pointer-freunde.com