CAMELIA landete in einem privaten Tierheim auf Zypern – mehr ist über ihre Geschichte nicht bekannt. Eigentlich ist dies auch nicht wichtig, denn was alleine zählt ist, dass sie ein toller Hund ist. 🙂

Sie liebt es gestreichelt und „betüttelt“ zu werden. CAMELIA ist sehr verspielt – insbesondere mit Kindern. Bei unserem Foto-Shooting war sie sehr glücklich und voller Energie. Vielleicht eignet sie sich auch für Agility oder andere Sportarten. CAMELIA kann jederzeit ausreisen. Sie lebt in einer Pflegefamilie auf Zypern, hat ihren EU-Ausweis, Chip, Impfungen inkl. Tollwut, Entwurmungen und Entflohungen. Und sie ist sterilisiert. Sie wird mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr inkl. Reisekosten in Höhe von 400 Euro (bei einer Vermittlung nach Deutschland) durch Pointer-Freunde e.V. vermittelt. Bei weiteren Fragen oder wenn Sie sich bereits entschieden haben, CAMELIA in Ihrer Familie begrüßen zu wollen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns: Pointer-Freunde e.V.