SIEGFRIED wurde zwei Jahre lang seines kurzen Lebens auf einem Dach eines Wohnhauses auf Zypern angeleint gehalten. Er hatte keine richtige Hundehütte und auch keine regelmäßigen Mahlzeiten. Durch den Hinweis eines Nachbarn, der eine befreundete Tierschützerin informierte, gelang es den beiden, den Besitzer zu überzeugen, SIEGFRIED herzugeben. Er schien froh darüber zu sein.

Seitdem lebt SIEGFRIED bei seiner Pflegemutter auf Zypern. Als er zu ihr kam, hatte er eine Metallplatte in seinem Vorderbein. Er schien sich das Bein gebrochen und eine Platte bekommen zu haben, aber diese wurde nie entfernt.

SIEGFRIEDs Pflegemutter ließ die Platte sofort entfernen und das Bein hat sich seitdem vollkommen erholt. SIEGFRIED ist vollkommen gesund und hat ein tolles Leben vor sich. Ob die alte Wunde im Alter einmal Arthrose hervorrufen wird, kann man heute leider nicht sagen, aber viele Hunde bekommen im Alter so oder so Arthrose – wie wir Menschen auch. 🙂

SIEGFRIED versteht sich perfekt mit Hunden, Katzen, Kindern und generell allen Menschen. Er schläft sogar mit Katzen in einem Schlafzimmer.

Er hat schon viel erlebt und ist daher auch stubenrein, kann sehr gut an der Leine laufen, kennt Geräuschkulissen in der Stadt, fährt gerne Auto – einfach der perfekte Hund für ein älteres Ehepaar oder aber für eine Familie, die gerne einen ruhigen, aber lustigen Hund haben möchte.

SIEGFRIED wird über die Pointer-Freunde e.V. vermittelt mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr inkl. Reisekosten (bei einer Vermittlung nach Deutschland) von 400 Euro.

Bitte wenden Sie sich jederzeit gerne an uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen und / oder Fragen haben.

P.S.: SIEGFRIED wiegt „nur“ 7 Kilo. 🙂

Kontakt