LISA, eine ca. 7-jährige English Pointer Hündin mit einer Sanftheit und einem Sozialverhalten, wie man es ganz selten findet.

Ihre Geschichte ist nicht schön, aber leider auch nicht selten: Als Welpe lebte sie mit ihren Geschwistern und ihrer Mutter, einer Kettenhündin, in Griechenland. Die Kette der Mutter wickelte sich um ihr Beinchen und trennte einen Großteil ihres linken Hinterbeines ab. Durch eine mangelnde tierärztliche Versorgung lebte LISA nun fast 7 Jahre mit diesem Bein.

Durch den großen Einsatz zweier tierlieber Damen durfte LISA vor einigen Monaten unter unseren Schutz kommen und nach Deutschland ausreisen. Es war schnell klar, dass LISA dringend eine OP brauchte, denn der Stumpf war schwer entzündet.

Die darauf folgenden drei OPs (inkl. zweier Not-OPs) und der Einsatz unserer beiden Tierärzte Patrick Niederhofer und Jana Eisenblätter, in Verbindung mit dem gesamten Team des Tiergesundheitszentrums Dammstücken und dem Team von Pointer-Freunde e.V., die LISA aufopferungsvoll aufpäppelten und in den ersten Wochen die Intensiv-Pflege in 24-Stunden-Schichten übernahmen, haben sich gelohnt:

Heute können wir sagen: WILLKOMMEN IM LEBEN, LIEBE LISA!

LISA hat sich zu einer unglaublichen Hündin entwickelt. Sie ist mittlerweile unsere „Pointer-Mami“ im Rudel – spürt, wenn es einem Hund nicht gut geht, putzt und kümmert sich liebevoll um ihn.

Sie versteht sich mit jedem Hund, ist stubenrein, zeigt keinerlei Aggressionen (auch nicht in Bezug auf Futter) und ist einfach ein echter Traumhund!

Draußen aktiv und verspielt, freut sie sich über Beschäftigung. Dies allerdings in Maßen und dosiert. Sie liebt es, mit anderen Hunden zu spielen und manchmal muss man sie eher stoppen, bevor sie sich verausgabt. Sie läuft für ihr Leben gerne – und das mit einer echten Eleganz auf drei Beinen! Aber LISA schläft auch für ihr Leben gerne, denn diese Ruhe und der Frieden, den sie jetzt erleben darf, war ihr in den ersten sieben Jahren ihres Lebens nicht vergönnt.

LISA wünscht sich ein eigenes Zuhause, in dem sie der „Star“ ist, denn das hat sie sich verdient! Es dürfen gerne andere Hunde oder Kinder in der Familie leben. Je mehr Liebe LISA bekommen kann, desto besser.

LISA wird über Pointer-Freunde e.V. mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 400 Euro vermittelt.

LISA lebt derzeit auf einer Pflegestelle in 24558 Henstedt-Ulzburg und freut sich, Sie kennenzulernen.

Kontaktformular

E-Mail