JACK gehörte einem zypriotischen Jäger, der seinen Hund sehr liebte und ihn als seinen Lebensbegleiter hatte für fast 7 Jahre. Als sein Besitzer mit 84 Jahren verstarb, war JACK loyal an seiner Seite.

JACK ist ein treuer Begleiter für „seine Menschen“. Er versteht sich prima mit anderen Hunden und ist nach wie vor verspielt. Er wurde nicht oft für die Jagd eingesetzt, aber er hat es gelernt zu jagen. Seine neuen Besitzer sollten sich dessen bewusst sein.

JACK kann jederzeit ausreisen. Er hat seinen EU-Ausweis, ist gechipt, kastriert, entwurmt und entfloht und hat die erforderlichen Impfungen inkl. Tollwut.

Er wird über unseren Verein Pointer-Freunde e.V. mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 400 Euro (inkl. Reisekosten nach Deutschland) vermittelt.

Kontaktformular

E-Mail