CHICO ist ein ca. 2 Jahre alter Malinois-Mix, der aus einem spanischen Tierheim stammt. Er sollte in Hamburg seinem neuen Besitzer übergeben werden, der es sich aber leider anders überlegt hat.

CHICO ist mit anderen Hunden sehr verträglich und liebt es zu spielen und zu laufen. Als Zweithund geeignet, aber er ist eifersüchtig, wenn der andere Hund mehr Aufmerksamkeit bekommt als er, ohne dabei böse zu sein. Er drängt sich dann einfach nur dazwischen.

Katzen sollten auf keinen Fall im neuen Zuhause sein.

CHICO mag Frauen und Kinder und ist mit fast allen Männern gut verträglich. Nur dicke Männer mit Bauch, und wenn sie dann noch einen Hut oder Kappe tragen, mag er gar nicht.

Er ist der Erste, wenn es darum geht, Auto zu fahren. Aber er ist während der Fahrt nicht entspannt, weil er anscheinend Angst vor den anderen Autos etc. hat und ständig bellt. Hieran müsste man arbeiten.

Auf seinen Namen hört er sehr gut, ebenso auf die Befehle Sitz, Platz, Nein und Warte. Die anderen Grundbefehle sitzen noch nicht so richtig.

Leider hat CHICO noch sehr viel Angst. Im Haus verhält er sich super, aber sobald es auf die Strasse geht, kommt der Angsthund in ihm durch. Zwar hat er sich inzwischen schon an Autos und Fahrradfahrer gewöhnt, aber er hat immer noch Angst. Besonders bei Fahrradfahrern bellt er und muss an der kurzen Leine gehalten werden, damit er nicht den Radfahrer anspringt. Leider ist es schon vorgekommen, dass er vor Schreck oder lauter Angst nach jemandem geschnappt hat.

CHICO ist vom Wesen ein ganz toller Hund, der aber noch viel Erziehung und eine feste Hand benötigt. Aber er lernt sehr schnell und gerne. Er ist total verschmust und braucht seine Streicheleinheiten.

Es wäre wichtig, ein neues Herrchen mit viel Hundeerfahrung zu finden. Vielleicht sogar schon Schäferhund „erprobt“?! Sein neues Zuhause sollte auch über genügend Zeit verfügen, sich mit ihm zu beschäftigen. Ein Haus mit Garten, vielleicht auf dem Dorf, wäre perfekt.

Er ist gechipt, hat seinen eigenen Ausweis und alle notwendigen Impfungen bereits in Spanien bekommen.

Seine Schulterhöhe beträgt ca. 65 cm.

CHICO lebt auf einer Pflegestelle in 22179 Hamburg und kann nach Absprache jederzeit besucht werden.

Er wird über Pointer-Freunde e.V. mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 400 Euro vermittelt.

Sollten Sie ein erfahrener Hundebesitzer sein und sich vorstellen können, CHICO sein Traum-Zuhause zu ermöglichen, wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an uns:

Ansprechpartnerin: Britta Hadewig

Kontaktformular

E-Mail