NAOMI wurde in letzter Minute auf ihrem Transport vom Tierheim zur Einschläferung durch den Amtstierarzt auf Zypern von uns gerettet. Neben einigen anderen Hunden nahmen wir auch NAOMI unter unseren Schutz.

NAOMI brauchte einige Zeit, um sich zu fangen und aufgepäppelt zu werden. Bei ihr wurde Ehrlichiose diagnostiziert, was aber erfolgreich kuriert wurde. Auch war sie nur Haut und Knochen und hat sich innerhalb eines Jahres nun zu einer wunderschönen, schwarzen Schönheit entwickelt.

Anfangs ist sie manchmal etwas schüchtern mit fremden Menschen, aber mit Hunden ist sie meist sehr verspielt und verträgt sich gleichermaßen mit Hündinnen und Rüden.

NAOMI kann jederzeit ausreisen. Sie hat ihren EU-Ausweis, ist gechipt, geimpft inkl. Tollwut, mehrfach entwurmt und entfloht.

NAOMI wird mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr inkl. Reisekosten in Höhe von 400 Euro (bei einer Vermittlung nach Deutschland) durch Pointer-Freunde e.V. vermittelt.

Kontaktformular

E-Mail