BRUNO ist ein „Welpe“ einer ausgesetzten Mutter-Hündin auf Zypern.

Die Hündin wurde trächtig ausgesetzt und von einer tierlieben jungen Frau aufgenommen. Bei ihr Zuhause bekam sie ihre Welpen.

Heute, nach fast drei Jahren, sind BRUNO und sein Bruder ROMEO noch immer bei der jungen Frau. Da die Rasse der beiden nicht wirklich „populär“ ist und auch konsequente und erfahrene Halter braucht, wurden sie bisher nicht für die Vermittlung freigegeben.

Doch BRUNO ist ein toller Hund: Er verträgt sich mit anderen Hunden, liebt Kinder und ist sogar verträglich mit Katzen. Er ist mit ihnen aufgewachsen. Aber er kann hoch springen und braucht daher eine höhere Umzäunung.

Wer möchte und kann BRUNO ein neues Zuhause geben? Er bringt alles mit, was er braucht: Einen EU-Ausweis, seinen Chip, Impfungen und Tollwut-Impfung, Entwurmungen und Entflohungen. Selbstverständlich ist er auch kastriert.

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie mehr über eine Adoption erfahren möchten oder noch weitere Fragen haben.

Kontakt