Unser „kleiner“ CASU wurde auf Zypern in einer Pflegefamilie geboren – musste also nie auf der Straße leben und ist behütet aufgewachsen.

Er ist noch sehr schüchtern und wünscht sich eine Familie / einen Besitzer, der / dem er sein Vertrauen schenken kann.

CASU hat sein Reisegepäck schon gepackt: EU-Ausweis, Chip, Entwurmungen, Entflohungen und drei Grundimmunisierungen nennt er schon sein Eigen. 🙂
Er ist bislang noch nicht kastriert.

Wer möchte CASU ein neues Zuhause schenken?

CASU wird über die Pointer-Freunde mit einem Adoptions-Paket und gegen eine Adoptionsgebühr inkl. Reisekosten in Höhe von 400 Euro (für Deutschland) vermittelt.

Kontakt